Abgabe

 

 

Unsere Welpen werden vor der Abgabe von unserem Zuchtwart abgenommen und von unserem Tierarzt auf ihren Gesundheitszustand untersucht. Die sind geimpft, gechipt und wurmfrei. (Herfür werden an drei aufeinanderfolgenden

Tagen Kotproben von den Welpen gesamelt und im Labor untersucht)

 

Im Alter von 9 Wochen dürfen unsere Welpen zu ihren neuen Familien ziehen. 

 

Sie kennen bereits kurze Autofahrten in der Transportbox und auch auf dem Rücksitz.

Über Erfahrungen mit einem Halsband verfügen sie ebenfalls.

 

Obwohl die Kleinen gewöhnt sind ihr Geschäft im Garten oder an die Welpentoilette zu verrichten,

ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zu diesem Zeitpunkt bereits stubenrein sind, jedoch noch sehr gering.

Schließlich sind es noch Babys.

 

Die Welpenkäufer erhalten von uns bei der Übergabe:

- die PSK Ahnentafel des Welpen

- einen EU-Heimtierausweis

- das Lieblingsspielzeug

- eine Welpendecke mit dem Geruch nach ihren Geschwistern (das kann die Trennung erleichtern)

- Geschirr oder Halsband und Leine

- 21 BARF Portionen also komplette Ration für die erste Woche 

- eine Tüte mit geeigneten Leckerchen bzw. Kauartikel

- und eine Welpenmappe mit vielen Informationen zur Welpen-Erstausstattung, Fütterung, Impfung etc.

 

 

 

Für uns endet die Beziehung zu dem Hund nicht mit deren Abgabe.

Gerne stehen wir unseren Welpenkäufern auch hinterher mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns sehr

über einen regelmäßigen Austausch. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pinscher Kennel de la Ville de Hamburg

Anrufen

E-Mail