RASSESTANDARD 

Als Rassestandard bezeichnet man in der Zucht die von Zuchtverbänden definierten und festgeschriebenen, charakteristischen Merkmale einer Rasse, die als Zuchtziel angestrebt werden. Der Rassestandard bezieht sich in erster Linie auf den Phänotyp, mittelbar aber auch auf den Genotyp. Sein Ziel ist es, das Aussehen eines idealen Vertreters der dargestellten Rasse zu beschreiben.

 

GESCHICHTE & HERKUNFT

Vielen Dank an Martin Stuke für die freundliche Genehmigung :-)

 

Infos zur Geschichte des Deutschen Pinschers finden Sie auf der Homepage des Wallenfels Pinscher unter:

GESUNDHEIT

Wirklich rassetypische Krankheiten beim Deutschen Pinscher gibt es nicht.

 

Trotz des engen Genpools gehört diese Rasse zu den robusten und wenig krankheitsanfälligen Hunderassen.

 

Es gibt jedoch ein paar Besonderheiten, die wir Ihnen im Folgenden erläutern möchten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pinscher Kennel de la Ville de Hamburg

Anrufen

E-Mail